Kleingärten für Biologische Vielfalt

Auftaktveranstaltung

Der Bundesverband der Kleingartenvereine Deutschlands (BKD), der Deutsche Schreberjugend Bundesverband (DSJ) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden Sie herzlich zur Kooperationsveranstaltung rund um biologische Vielfalt in Kleingärten ein!

Die gemeinsame Veranstaltung bildet den Auftakt des Projekts „Kleingärten für Biologische Vielfalt“ von BKD und DSJ und stellt zugleich Ergebnisse aus dem Projekt „Pestizidfreier Biotopverbund“ des BUND vor – gleich zwei Projekte, um den Schutz der biologischen Vielfalt gemeinsam voranzubringen.

Sie sind klein, aber sie sind viele! Kleingärten sind wichtige Begegnungsorte für Menschen und zugleich wertvolle Lebensräume für heimische Pflanzen und Tiere. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit bei jungen Familien und erfüllen wichtige Funktionen in urbanen Räumen. Voraussetzung dafür ist eine ökologische Bewirtschaftung der Parzellen und naturnahe Gestaltung von Gemeinschaftsflächen.

Holen Sie sich Anregungen für Ihre Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit und das Vereinsmanagement rund um die biologische Vielfalt und lassen Sie sich von Praxisbeispielen inspirieren!

Der Stream wird live aus dem BKD-Bundeszentrum übertragen.

10.00 – 10.10 Uhr
Begrüßung: Dirk Sielmann – Präsident BKD

10.10 – 10.20 Uhr
Grußwort: Matthias Herbert – Leiter Abteilung II 4, Bundesamt für Naturschutz

10.20 – 11.20 Uhr
Einführung: Kleingärten als Oasen der biologischen Vielfalt

  • Artenschutz und mehr in Kleingärten und KleingartenanlagenThomas Kleinworth, Bundesfachberater, BKD
  • Kleingärten für Biologische Vielfalt: ProjektauftaktEva Foos, Projektkoordinatorin, BKD & Nadine Lechner, Bildungsreferentin Nachhaltigkeit, DSJ
  • Gärten ohne PestizideCorinna Hölzel, Pestizid-Expertin, BUND

11.20 – 12.45 Uhr
Wir packen es an! Kurz-Vorträge aus der Praxis

  • München: Vereinsmitglieder für naturnahes Gärtnern begeistern – Tobias Bode, 2. Vorstand, Kleingartenverein NW 18, Gold-Preisträger Bundeswettbewerb 2022
  • Dresdner Wildbienengärten: eine erfolgreiche Kooperation von Kleingärten, BUND und Kommune – Anne Bartuschka, Sachbearbeiterin Artenschutz, Umweltamt Dresden
  • „Wie erreiche ich die Leute?!“ – Cornelis F. Hemmer, Stiftungsleiter, Stiftung für Mensch und Umwelt
  • Neue Zielgruppen gewinnen über soziale Medien – Plantfluencer Robinga Schnögelrögel
Uta Hartleb

Uta Hartleb