4. Bundeskongress

4. Bundeskongress der Kleingärtner 2017 am 18. und 19. Mai 2017 in Berlin
 

 

Am 18. Mai eröffnet der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde den
4. Kleingärtnerkongress in Berlin. Der Kongress soll neue Impulse zum Gärtnern in den Städten und Gemeinden geben und dazu beitragen, die Zukunft des Grüns aktiv mitzugestalten.

Kleingärten sind als öffentliches Grün Teil der grünen Infrastruktur in Städten und Gemeinden – sie sind bunt, vielfältig und integrationsfördernd. Sie bedürfen deshalb politischer Unterstützung bei der Pflege, Erhaltung und Weiterentwicklung. Viele weitere Spannungsfelder wie die Finanzierbarkeit und Nachhaltigkeit grüner Infrastruktur oder die Flächenkonkurrenz in Ballungszentren sollen bei dem zweitägigen Kongress beleuchtet werden.

 

  •    Was wann stattfindet – das Programm
    Mit dem 4. Kleingärtnerkongress 2017 organisiert der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde am 18. und 19. Mai 2017 nicht nur ein Klassentreffen der Kleingärtnerbewegung, sondern gibt Stadtvätern, Politikerinnen, Planern und vor allem Kleingärtnern und Verbandsvertretern die Möglichkeit, neue Impulse zum Gärtnern in der Stadt zu erhalten und die Zukunft des Stadtgrüns aktiv mitzugestalten.

    Programm_Kleingärtnerkongress_2017.pdf

  •    Kongress tagt im Herzen Berlins
    Der Kongress tagt im Herzen Berlins, direkt auf dem Alexanderplatz, im Hotel Park Inn.

    https://goo.gl/maps/oQ5dm1jqdwp

    Kontakt:
    Park Inn by Radisson
    Alexanderplatz 7, 10178 Berlin
    Telefon: (030) 23 89-0

     

  •    Studierende gesucht!
    Kongressstipendien für Studierende
    BDG fördert Teilnahme junger Architekten, Stadtplaner und Wissenschaftler am Bundeskongress der Kleingärtner in Berlin 2017
    Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde ermöglicht ausgewählten jungen Wissenschaftlern, Stadtplanern und Architekten die Teilnahme am 4. Bundeskongress der Kleingärtner  am 18. und 19. Mai 2017 in Berlin.
    Durch die Unterstützung des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde bekommen Nachwuchswissenschaftler  relevanter Fachrichtungen die Kongressgebühren erlassen und können kostenfrei an den Veranstaltungen teilnehmen.
    Voraussetzung des Antragstellers/der Antragstellerin ist die aktuelle Immatrikulation an einer Universität/Hochschule  zum Zeitpunkt der Bewerbung.
    Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.03.2017 unter bdg@kleingarten-bund.de. Ihre kurze, formlose Bewerbung sollte enthalten:
     
    • Anschreiben mit kurzer Darstellung der eigenen Motivation zur Bewerbung, aus der auch der fachliche Bezug zum Kongress deutlich wird.
    • aktuelle Kontaktdaten mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
    • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

    In der Folge werden Sie bis 15. April per Mail benachrichtigt, ob Ihr Interesse berücksichtigt werden konnte.