StartseiteBundesverbandSchreberjugend

Schreberjugend

Die Deutsche Schreberjugend ist ein selbständiger Jugendverband, der seine Wurzeln in der Kleingartenbewegung hat. Sie ist parteipolitisch und konfessionell ungebunden. Die Deutsche Schreberjugend hat sich zum Ziel gesetzt, junge Leute in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Jugendverband arbeitet in Stadt-, Kreis- und Landesjugendringen sowie im Bundesjugendring aktiv mit und kooperiert mit nationalen und internationalen Jugendverbänden und -gruppierungen sowie mit Parteiorganisationen. Die ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter werden auf in- und externen Lehrgängen und Schulungen gründlich auf ihre Arbeit vorbereitet und halten sich durch Fortbildungen ständig auf dem Laufenden.

Deutsche Schreberjugend … macht Spaß und bildet – grenzenlos
Dieser Slogan umreißt die Zielsetzung des Verbandes.

Spaß haben steht bei allen Aktivitäten an erster Stelle. Ob spielen, singen oder Sport, Projektarbeit zu Themen wie Umweltschutz oder Kinder in Europa – jeder und jede kann mitmachen. Die Gruppen der Schreberjugend haben untereinander Kontakt. Sie besuchen sich gegenseitig und veranstalten gemeinsame Zeltlager und Freizeiten.

Bildung wird in Seminaren, Vorträgen und Diskussionsrunden vermittelt. Natur und Umwelt stehen oft im Vordergrund, aber auch etwa die Fragen eines geeinten Europas oder die Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus.

Grenzenlos sind die Kontakte der deutschen Schreberjugend. Mit Partnern in der ganzen Welt werden internationale Begegnungen organisiert. Die Schreberjugendgruppen besuchen Gleichaltrige im Ausland oder laden ausländische Jugendliche nach Deutschland ein. So findet interkulturelles Lernen vor Ort statt.

Kontakt:

Deutsche Schreberjugend Bundesverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Kirschenallee 25
14050 Berlin

Telefon: 030-25 46 99 64
Telefax: 030-25 46 99 65
Internet: www.deutsche-schreberjugend.de
E-Mail: poststelle@deutsche-schreberjugend.de

Bundesvorsitzende: Sandra Böhme